Bundesgartenschauen

 

Bundesgartenschauen sind Leistungsschauen der Grünen Branche und Stadentwicklungsinstrumente, die seit 1951 in einem Rhythmus von zwei Jahren in ausgewählten großen und mittleren Städten Deutschlands stattfinden.

In Brandenburg wurden seit der Deutschen Wiedervereinigung bereits zwei Bundesgartenschauen, 1985 in Cottbus und 2001 in Potsdam durchgeführt.

Mit der Bundesgartenschau Havelregion 2015 (www.buga-2015-havelregion.de) sowie der Internationalen Gartenschau Berlin 2017 (www.iga-berlin-2017.de) stehen zwei weitere derartige Großereignisse vor der Tür. Der Verein zur Förderung von Landesgartenschauen bringt sich auch bei diesen Projekten mit seinen Kompetenzen ein.

Weitere Informationen zu Bundesgartenschauen finden sie auf den Seiten der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft mbH (www.bundesgartenschau.de).

Aktuelles

Das Buch

Landesgartenschauen in Brandenburg

mehr …

Der Film

Eine kurze Reise zu den Höhepunkten der bisherigen Landesgartenschauen.  

mehr …